SPECIES

 

ARTEN VON UNIONSWEITER BEDEUTUNG

Die Liste der invasiven gebietsfremden Arten von unionsweiter Bedeutung steht im Mittelpunkt der IGA-Verordnung. Diese Liste ist dynamisch, das heißt, es können auf Initiative eines Mitgliedstaats oder der Kommission Arten für eine Aufnahme in die Liste vorgeschlagen werden. Über die Aufnahme wird für die gesamte Liste vorgeschlagener Arten mit qualifizierter Mehrheit entschieden, wobei die Entscheidung auf Grundlage evidenzbasierter Risikobewertungen getroffen wird. Nähere Einzelheiten zum Verfahren vom Vorschlag bis hin zu einer letztendlichen Aufnahme einer Art in die Liste finden Sie hier.

Derzeit sind 66 Arten in der Liste aufgeführt. Die erste Unionsliste trat am 3. August 2016 in Kraft, die erste Aktualisierung der Unionsliste am 2. August 2017, die zweitens  Aktualisierung der Unionsliste am Juli 2019.

Durch Anklicken des pflanzen oder tiere unten erhalten Sie zusätzliche Informationen über die Arten von unionsweiter Bedeutung, die an die Gegebenheiten in Belgien angepasst sind.

                                                                                      



Daneben finden Sie hier eine von der Europäischen Kommission in Auftrag gegebene Broschüre mit allen gelisteten invasiven gebietsfremden Arten von unionsweiter Bedeutung.